Feld

In der Lage „Feld“ oberhalb des Kalterersees auf 260 bis 360 Metern Meereshöhe befinden sich zwei unserer Weingüter in Südhängen auf kalkhaltigen, schottrigen Böden mit Granit und Quarzeinschlüssen. Etwas tiefer gelegen und wärmer, näher am See gedeiht unser Lagrein auf zum Teil bis zu 50 Jahre alten Pergeln, etwas höher und kühler, in Waldnähe unser Weissburgunder. Die Bodenzusammensetzung verleiht diesen Weinen Mineralität und Tiefgründigkeit.

lg md sm xs